Mobirise

Homöopathie

Die Lehre der Homöopathie wurde von dem Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann begründet. Übersetzt bedeutet Homöopathie (homoion = ähnlich – pathie = leiden) Ähnliches mit Ähnlichem heilen. Krankheit wird als Verstimmung der Lebenskraft gesehen.

Das Ziel der Homöopathie ist es die Selbstheilungskräfte anzuregen, damit der Patient wieder in die volle Lebenskraft gelangen kann. Körper, Geist und Seele befinden sich dadurch wieder in Harmonie. Heilung kann auf allen Ebenen geschehen und zwar möglichst schnell, möglichst sanft und dauerhaft.

Indikationsbeispiele für Homöopathie:
- Akute und chronische Krankheiten
- Linderung von Beschwerden
- Verbesserung der Lebensqualität
- u.v.m.

Es gilt jedoch, dass nichts, was zerstört ist, wieder hergestellt werden kann. Damit sind beispielsweise zerstörte Organe oder körperliche Deformationen gemeint. 

Mobirise.com